In den Jahren 2012 und 2013 war die Mühle am Tag des offenen Denkmals für interessierte Besucher geöffnet.

Bei Führungen durch das historische Gelände und die Gebäude wurden viele Geschichten erzählt, bei Flammenkuchen aus dem Holzofen und Livemusik bewirtete der Verein die Gäste.

Leider konnte 2014 keine Veranstaltung stattfinden, da auf Grund einer eingestürzten Umfassungsmauer und eines Erdrutsches das Gelände nicht sicher war.

 

Wenn die Schäden behoben sind, wird die nächste Veranstaltung bekanntgegeben.

 

 
Denkmalname: Untere Rostmühle (Kreis Emmendingen, Baden-Württemberg)
Adresse: Unterer Schutzhof 18
79348 Freiamt
Ottoschwanden  
 
 
Beschreibung:
Ehemalige Getreidemühle mit großem Wohnhaus, Freifläche, Wasserrinnen,
Backhaus und Gewölbekeller, letzte sichtbare Datierung 1862.
Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und des
Regierungspräsidiums Freiburg.
 
Kategorien:
- Industrie und Technik
 
 
 
Förderprojekt:
ja